Kanzlei Dr. Delf Buchwald M.A.
Rechtsanwalt
Dr. Delf Buchwald M.A.

Schriftenverzeichnis

Monographien:
Der Begriff der rationalen juristischen Begründung. Zur Theorie der juridischen Vernunft, Baden-Baden 1990
ISBN Nummer: 3-7890-1876-7

Prinzipien des Rechtsstaats. Zur Kritik der gegenwärtigen Dogmatik des Staatsrechts anhand des allgemeinen Rechtsstaatsprinzips nach dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Aachen 1996
ISBN Nummer: 3-8265-5451-5

Objektive Bindungswirkung, materielle Rechtskraft und Richterrecht. Eine verfassungsprozessuale und methodologische Studie, Aachen 1997
ISBN Nummer:3-8265-5602-X

Aufsätze:
Zum Begriff der rationalen juristischen Begründung, in: R. Mellinghoff / H.-H. Trute (Hg.), Die Leistungsfähigkeit des Rechts. Methodik, Gentechnologie, Internationales Verwaltungsrecht, Heidelberg 1988, 61 — 94

Die canones der Auslegung und rationale juristische Begründung, in: ARSP 1993, 16 — 47

Die Kunst der Differenzierung. Über Michael Walzers “Sphären der Gerechtigkeit”, in: Rechtsphilosophische Hefte II: Gerechtigkeit, Frankfurt/M. / Berlin / Bern / New York / Paris / Wien 1993, 59 — 78

Statutory Interpretation in the Focus of Legal Justification: An Essay in Coherentist Hermeneutics, in: The University of Toledo Law Review 25 / 1994, 735 — 752
Rational Legal Justification: Coherence and Concreteness, in: H.-J. Koch / U. Neumann (Hg.), Praktische Vernunft und Rechtsanwendung, ARSP-Beiheft 53, Stuttgart 1994, 86— 96

Paradigma und Interesse. Zu zwei zentralen Begriffen der gegenwärtigen Debatte um eine ökologische Ethik aus rechtstheoretischer Sicht, Vortrag, gehalten auf dem Symposium “Ökologische Ethik” in Göttingen am 6. Oktober 1994, abgedr. in: J. Nida Rümelin / D.v.d.Pfordten (Hg.), Ökologische Ethik und Rechtstheorie, Baden-Baden 1995, 113 — 125

Zur Verfassungsmäßigkeit der Gefährdungshaftung gemäß § 14 Abs. 3 Satz 2 UStG 1980, DStZ 1995, 751 — 758

Zur Anwendung des Grundsatzes der anteiligen Tilgung auf die Gefährdungshaftung gemäß § 14 Abs. 3 UstG. Erschienen in der Umsatzsteuer-Rundschau 1997

Ein normtheoretischer Neuansatz zur Abgrenzung von Rechtsnorm und Verwaltungsakt. Zur Kritik der herkömmlichen Dogmatik des Verwaltungsakts. Rechtstheorie 1997, 85 — 107

The Rule of Law: A Complete and Consistent Set of (Legal) Norms ?, Vortrag, gehalten auf dem 17. Weltkongreß der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie in Bologna am 20. Juni 1995. Rechtstheorie, Beiheft 17, 1997, 155 — 161

Die objektive Bindungswirkung von BVerfGE 92, 1. Kriterien zur Bestimmung der inhaltlichen Reichweite verfassungsgerichtlicher Entscheidungen. Deutsche Richterzeitung 1997, 513 — 523
Zur Rechtsstaatlichkeit der Europäischen Union. Der Staat 1997, 189 — 219

Wahrheitsbegriffe in der Jurisprudenz — ein prinzipiell neuer Ansatz, Rechtsphilosophische Hefte XII, Frankfurt am Main 2007, 139 -- 158

(überarbeiteter und erweiterter Vortrag auf der 5. Tagung der Initiative junger Wissenschaftlerinnen aus den Bereichen Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie vom 2. bis 5. Mai 1997 in Wien).

Weitere wissenschaftliche Schriften:
Untersuchungen zur Handlungstheorie Donald Davidsons: Handlungen und Ereignisse, Identitätskriterien für Handlungen, Formalisierung von Handlungsbeschreibungen.

Magisterarbeit 1983